Superfood für schönes Haar

Superfood für schönes Haar

Hallo ihr Lieben!

„Wahre Schönheit kommt von innen.“

Dieses Sprichwort kennen wir wohl alle. Besonders für unsere Haare ist dies zutreffend: Nicht nur die Pflege von außen ist essentiell für kräftiges und gesundes Haar, sondern auch die Versorgung mit Nährstoffen durch die richtige Ernährung.

Wir stellen euch heute ein paar Lebensmittel vor, die euer Haar auch von innen heraus kräftigen.

1. Lachs
Lachs ist besonders reich an Omega-3- Fettsäuren. Diese sind für unseren Körper sehr wichtig, sie wirken sich unter anderem auch positiv auf den Gehirnstoffwechsel und das Herz- Kreislauf- System aus. Da unser Körper sie nicht selbst bilden kann, müssen wir sie täglich über Lebensmittel zu uns nehmen. Gut für die Haare ist Lachs vor allem, da durch die Omega-3- Fettsäuren die Durchblutung angeregt wird. Eine gut durchblutete Kopfhaut ist der Schlüssel für gutes Haarwachstum 😊
Übrigens enthält auch das myRapunzel Haaröl jede Menge ungesättigte Omega-3- und Omega-6- Fettsäuren.

Die richtigen Lebensmittel lassen dich und dein Haar von innen heraus strahlen.

2. Walnüsse
Ebenso wie Lachs sind diese sehr reich an Omega-3- Fettsäuren. Des Weiteren spenden sie Biotin und Vitamin E. Ein Biotinmangel kann zu Haarausfall führen, während Vitamin E das Haarwachstum fördert.
Auch unser Haaröl enthält einen sehr hohen Anteil an Vitamin E.

3. Dunkelgrünes Gemüse
In grünem Gemüse steckt eine Menge Eisen, Folsäure und Vitamin C. Gerade die Folsäure hilft beim Haarwachstum, da sie die Zell- und Gewebeerneuerung ankurbelt.

Gemüsesorten: Brokkoli, Mangold, Grünkohl, Spinat

4. Orangenes Obst und Gemüse
In orangefarbenen Obst- und Gemüsesorten steckt viel Beta- Karotin. Dieses wird währen der Verdauung vom Körper in Vitamin A umgewandelt. Dieses wiederum hat eine tragende Rolle im Erneuerungsprozess der Haut- also auch der Kopfhaut!
Obst- und Gemüsesorten: Aprikosen, Kürbis, Karotten, Mango, Süßkartoffeln, Rote Paprika

5. Haferflocken
Das in Haferflocken enthaltene Zink und Biotin beugt Haarausfall vor. Zink hat einen großen Anteil an der Bildung von Kollagen, welches dem Körper dabei hilft, das Haar in der Kopfhaut zu verankern. Wie bei Biotin kann ein Zinkmangel daher zu Haarausfall führen.

Baut man bereits am Morgen die richtigen Obstsorten und Haferflocken in sein Frühstück ein, hat man schon etwas für gesundes und kräftiges Haar getan.

6. Champignons
Du hast eine entzündete oder schnell fettende Kopfhaut? Das in Champignons enthaltene Vitamin B6 kann dazu beitragen, dies zu lindern. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation der Talgproduktion und wirkt ebenso entzündungshemmend.

7. Eier
In selbst gemachten Haarmasken ist oft Ei enthalten. Dies ist auch sinnvoll, denn unser Haar besteht zum größten Teil aus Keratin, welches ein Protein ist. Ein proteinreiches Ei kräftigt das Haar also sowohl von außen als auch von innen. Des Weiteren sind Eier reich an Aminosäuren. Eine davon, Zystein, hilft dem Haar dabei, sich vor schädigender Sonnenstrahlung zu schützen und kann auch die Dicke einzelner Haarsträhnen erhöhen.

So, liebe Prinzessinnen, und falls ihr jetzt richtig Lust bekommen habt, euch ein schnelles Gericht voller Superfood für eure Haare zu zaubern, haben wir hier einen Rezepttipp 😊

Rezept Lachsauflauf mit Brokkoli

Ihr braucht dazu:
200 Gramm Vollkornnudeln, 200 Gramm Räucherlachs, 250 Gramm Brokkoliröschen, 50 Gramm Gratinkäse, 3 Eier, 300 Milliliter Rama Cremefine (7 % Fett), Salz, Pfeffer, Chili (nach Geschmack)
Das ergibt eine große Auflaufform, also ungefähr 8 etwas kleinere oder 4 sehr große Portionen.

Dieser Lachsauflauf mit Brokkoli ist nicht nur supereinfach und schnell zubereitet, er ist auch noch kalorienarm und enthält jede Menge Superfood für Haare.

Und so wird’s gemacht:
Schritt 1:
Die Nudeln in kochendes Salzwasser geben und den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Schritt 2:
Brokkoli putzen (oder auftauen 😉) und Räucherlachs in Streifen schneiden.
Schritt 3:
Die Eier aufschlagen und in einer Schüssel mit dem Rama Cremefine, Chili, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Eiermasse nicht zu lasch würzen.
Schritt 4:
Einige Nudeln (etwa weniger als die Hälfte) in eine Auflaufform geben. Darauf dann den Brokkoli und den Lachs verteilen. Die restlichen Nudeln darüber geben. Anschließend mit der Eiermasse übergießen und zuletzt den Gratinkäse obendrauf streuen. Die Auflaufform in den Ofen stellen und bei 180 Grad Umluft ungefähr 25 bis 30 Minuten backen lassen. Fertig!

Besonders gut ist an diesem Rezept, dass man nach Belieben andere Superfoods für Haare hinzugeben kann. Wer möchte kann noch andere Gemüsesorten wie Champignons, Karotten oder Spinat hinzugeben und entsprechen die Menge von Brokkoli, Lachs oder Nudeln etwas anpassen 😊

Und pssst: Außerdem hat es nicht so viele Kalorien 😉
Geht man von 8 Portionen aus, sind es nur ungefähr 230 Kilokalorien pro Portion, bei 4 Portionen entsprechend 460 Kilokalorien pro Portion 😊

Liebe Grüße an alle Prinzessinnen,
eure Alessandra ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen