nachhaltige Haarpflege

Weil uns deine Gesundheit, aber auch unsere Umwelt am Herzen liegt, verzichten wir schon seit Beginn der myRapunzel Märchengeschichte vollständig auf unnötige Chemie in unseren Produkten. Diese sind nämlich nicht nur gesundheitsschädlich für dich, sondern können auch große Schäden in der Umwelt anrichten.

Ein Begriff der aktuell in aller Munde ist, ist das Thema Nachhaltigkeit. Aber was steckt eigentlich genau dahinter?

Der Begriff kommt ursprünglich aus der Waldwirtschaft und sagt aus, dass nur so viel Wald abgeholzt werden darf, wie auf natürliche Art und Weise nachwachsen kann. Ziel der Nachhaltigkeit ist es, dass das natürliche System, unsere Natur, langfristig erhalten bleibt.

Warum Nachhaltigkeit für uns so wichtig ist? Weil wir noch lange auf so einem wunderschönen Planeten leben wollen. Deswegen achten wir z.B. auf umweltschonende Inhaltsstoffe und versenden unsere Produkte nicht mit unnötigen Plastikumverpackungen. Viele unserer Produkte wie unser Haaröl oder unsere Tiefenpflege-Maske, sind bereits in Glas verpackt.

Beim Thema Nachhaltigkeit zählt nämlich jeder Schritt in die richtige Richtung. Viele kleine Schritte bewirken in der Summe viel mehr, wie wenn nur einige wenige alles richtig machen.

Du weißt nicht so richtig wo du anfangen sollst?

Es gibt viele Dinge die du unternehmen kannst, um nachhaltiger zu leben & deinen ökologischen Fußabdruck zu verringern:

  1. Eigene Trinkflasche oder eigenen Coffee-to-go Becher mitnehmen
  2. Kurze Strecken mit dem Fahrrad fahren oder zu Fuß gehen
  3. Nimm deinen eigenen Einkaufsbeutel mit, damit du auf Plastik und Papiertüten beim Einkaufen verzichten kannst
  4. Kaufe dein Obst und Gemüse regional & saisonal, um Transportwege zu sparen

Und ganz wichtig:

       5. Verzichte auf chemische Inhaltsstoffe in deiner Kosmetik und Haarpflege

Viele Inhaltsstoffe, sind nicht nur schädlich für dich, sondern auch für die Umwelt. Ein bekanntes Beispiel dafür sind Silikone. Wenn du deine Haare mit silikonhaltigen Shampoos wäschst, gelangen diese direkt ins Abwasser. In den Kläranlagen können die Silikone allerdings nicht herausgefiltert werden und landen dann in unseren Gewässern, was der Umwelt sehr schadet.

Jede Haarwäsche mit silikonhaltigem Shampoo stellt eine Belastung für die Umwelt dar. Es ist also Zeit, auf natürliche Alternativen wie unsere myRapunzel-Produkte umzusteigen. Selbstverständlich verzichten wir, neben zahlreichen anderen schädlichen Inhaltsstoffen, auch in allen myRapunzel-Produkten auf Silikone.

Übrigens: Wasserlösliche Silikone lassen sich zwar leichter aus den Haaren waschen, können deswegen aber nicht zwingend besser in der Umwelt abgebaut werden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.